Wandern / Pilgern

 

                                                                                                                       Jakopsmuschel muschel halbspaltig                                                                                    
                                        

  

  Pilgern: - zur Ruhe finden auf Wegen über weiten Fluren, kleinen Hügeln und lichten Wäldern

              - sich aufmachen, gehen, Zeit für sich und Gott haben

- Sehenswürdigkeiten, Kirchen, Kapellen, mittelalterliche Städte bestaunen 

- Gemeinschaft erleben

- Natur geniesen....

 

   "Der Weg ist das Ziel" 

 

Pilgertageswanderung   Jakopsmuschel muschel halbspaltig

   von Fahrenzhausen nach Dachau

am 6. September 2020

als Anschlußpilgerwanderung zum "Münchner Jakobsweg" für alle unsere Mitpilger. Wer einmal ein bischen "Jakobsweg-Luft" schnuppern will, kann damit vor den Toren Münchens anfangen: Von Freising führt ein Zubringer des Münchner Jakobsweges in Etappen zum Ammersee. Wir freuen uns auch wenn ihr neu mit uns mitpilgern wollt und laden Euch ein zu einem entspannten Pilgertag. 

          Treffpunkt um 7 Uhr in Landshut am Bahnhof

     Der Preis: 15 €

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 Unsere Pilgerwanderung auf der Via Gebennensis 

vom 14. bis 22. Juni 2020

abgesagt 1

 

 

Meine lieben Pilger/innen 

                                                                                                                                                                                Es fällt mir unsagbar schwer und ich habe lange die Hoffnung gehabt, dass es mit unserer diesjährigen Jakobswegpilgerwanderung trotz Corona doch noch klappen könnte, aber die aktuelle Lage und Prognosen zwingen mich, unsere Pilgerwanderung zu verschieben.

Viele Länder in Europa treffen Maßnahmen, um die Verbreitung des Corona Virus zu verlangsamen und zu minimieren. Wir alle sind deshalb aufgefordert, diese Maßnahmen mitzutragen. Auch wenn es für uns bitter ist, unsere Gesundheit geht vor und der Jakobsweg läuft nicht davon.

Er ist auch noch im Sommer da, und im Herbst, und auch im Jahr 2021.

Was aber in dieser Zeit zu verschwinden droht, wenn Menschen sich mehr und mehr aufgrund der beschlossenen Maßnahmen in die Wohnungen zurückziehen, ist die soziale Nähe. Diese kann auch mit einem Telefonanruf überwundern werden, mit dem Einkaufen von allem Nötigen für eine Person, für die eine Ansteckung durch den Coronavirus verheerend wäre und die darum sich nur noch in einer großen Anspannung auf die Straße wagt.

Das Gute am Jakobsweg ist, dass er Menschen zusammenbringt. Wir Pilger*innen können das auch in Zeiten von Corona in unserem Alltag auf eine gute, kreative und achtsame Art und Weise tun.

Ich hoffe sehr Ihr habt Verständnis und kommt gerne wieder mit,

wenn wir 2021 am 9. Mai in Saint Genix sur Guiers aufbrechen und bis 17. Mai weiter auf der Via Gebennensis pilgern wollen!

Es würde mich auch sehr freuen, wenn wir uns bei unserer Pilgertageswanderung von Fahrenzhausen nach Dachau am 6. September wiedersehen.

Wenn es die „Corona-Lage“ erlaubt, werde ich versuchen dass wir noch eine Pilgertageswanderung auf dem Münchner Jakobsweg von Starnberg durch die Maisacher Schlucht nach Andechs unternehmen können. Über den Termin und den Ablauf werde ich Euch rechtzeitig vorher informieren. Nun wünsche ich Euch „bleibt gesund“ und freue mich Euch wenn es möglich ist wieder zu sehen.

DSCN1587                                       DSCN1592

Die Via Gebennensis ist der wohl jüngste französische Jakobsweg, der extra geschaffen wurde um die Schweiz und ihre traditionellen Pilgerrouten über einen einheitlichen Weg mit dem französischen Jakobswegenetz zu verbinden. Wir lernen dabei "La Plus Belle France" kennen und begegnen Menschen, die das gleiche Ziel haben. Die Faszination des Pilgerns liegt auch darin an seine persönlichen Grenzen zu gehen. Beim Pilgern lassen sich die Freude am Wandern, das Erreichen religiöser Ziele und Abenteuerlust wunderbar miteinander verbinden. Dabei bescherren herrliche Wege und magische Orte eine genussvolle und inspirierende Auszeit. Pilgern macht den Kopf frei und gibt Kraft und Erdung. Auf dem Weg durch Frankreich wandern wir durch eine herrliche ursprüngliche Natur und werden eins mit der Umgebung. Wir beginnen unsere Pilgerwanderung in Saint Genix sur Guiers. Der Weg führt uns in das wildromantische Tal der Rhone, wo er auf Hochterrassen und durch Auwälder verläuft und weiter durch Mittelgebirgslandschaften und kleine Dörfer in das Zentralmassiv geht.

 

DSCN1572           DSCN1569                                                                                          

Wir laden Euch ein zu einer entspannten Pilgerreise auf der Via Gebennensis!

  Abfahrt  am 9. Mai 2021 um 8 Uhr in Landshut in der Dieselstraße

Der Preis: für die Busfahrt, Bustransfers, Infomaterial, Betreuung durch qualifizierten Pilgerbegleiter, 8 Übernachtungen in einem guten Hotel mit HP

Mitglieder: 929 €                                                     Nichtmitglieder: 979 €   

                                Einzelzimmerzuschlag: 240 €

Mindestanzahlung von 50€ bei der Buchung, Restzahlung bis 4 Wochen vor dem Termin

Die in diesem Jahr geleisteten Anzahlungen werden Euch wie besprochen für 2021 gut geschrieben und

Ihr bekommt demnächst von mir dafür einen Gutschein zugesandt!

Vielen herzlichen Dank für Euer Verständnis!

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 Herbsttageswanderung "Zur Aueralm"

am 3. Oktober 2020

Die Aueralm ist eine der bekanntesten Almen am Tegernsee. Dies nicht ohne Grund, die Terrasse hat von früh bis spät Sonne und bietet trotz der geringen Höhe  sehenswerte Ausblicke. Der Weg ist einfach und sogar "Kinderwagen geeignet." Wir machen dort mit Euch eine schöne Tour - mit für die Höhe- toller Aussicht. 

     Abfahrt um 7 Uhr an der Dieselstraße

Der Preis: Mitglieder: 27 €         Nichtmitglieder: 33 €                Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre

                                                                                                  in Begleitung von 2 Erw. frei

 

 ------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Noch Fragen zu unseren Wanderungen? 

 

gerne anrufen bei Heinz Rehberg, Tel: 08707 9309866 oder 01631396500 

                                           

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!   

                                                                                                                                       

Infos gibt es u.a. auch bei unseren regelmäßigen Dienstagstreffs

 

 

 

"Nimm Dir Zeit"

Tag für Tag an Dir selbst vorbeizueilen,

kann nicht der Sinn deines Lebens sein.

Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst,

um innerlich nicht zu verarmen -

Zeit für Dich und für inspirierende Begegnungen mit anderen.

 

Mehr in dieser Kategorie: « Fahrten Radwandern »