Dienstag, 11 November 2014 09:37

Spielbericht von der 2. Mannschaft

geschrieben von

Dieses Wochenende hatte die zweite Mannschaft des PostSV Landshut nicht zwei, sondern nur eine Begegnung in der Bayernliga Süd zu bestreiten. Das Samstagsspiel gegen Rosenheim wurde auf den nächsten Sonntag, 16.11. verlegt.
So hatte das Team mit Bärbel, Sophia, Markus, Lukas, Andi und den beiden Ersatzspielern Wolly und Andi am Sonntag den Tabellenführer Augsburg zu Gast. Gegen die in Bestbesetzung angereiste Augsburger Truppe, mit mindestens zwei Herrn aus der letztjährigen Regionalliga, war für die Landshuter von Anfang an klar, dass hier nicht sehr viel zu holen ist. Die Mannschaft gab alles um vielleicht doch den Überraschungscoup zu landen und ein Pünkterl auf ihr Konto zu verbuchen.
Begonnen wurde mit dem 2.Herrendoppel und dem Damendoppel. Andi und Wolly taten sich schwer gegen die beiden Augsburger und verloren nach zwei Sätzen. Das Damendoppel mit Bärbel und Sophia hingegen schien lange offen und ging nach einer Aufholjagd der Landshuterinnen in den dritten Satz. Hier gelang es den beiden zum ersten mal eine langjährige, starke Augsburger Gegnerin und deren Partnerin zu überwinden und so war der Zwischenstand 1:1. Leider konnte das Landshuter Doppel mit Markus und Lukas dann nach einem guten Spiel nicht gewinnen und auch Andi Mikschl im 2 . Herreneinzel konnte dem Gegner nicht den Sieg nehmen. Den zweiten Punkt für Landshut konnte dann Sophia im Dameneinzel nach drei Sätzen zu einem Stand von 2:3 verbuchen. Markus und Lukas kämpften ihn ihren Einzeln um die Punkte, doch bei beiden reichte es diesmal nicht zum Sieg. Auch der letzte Punkt im Mixed (Bärbel und Andi M.)war heute nicht zu holen, und so endete die Begegnung 2:6. Gegen den so stark auftretenden Tabellenführer Augsburg machte das gesamte Landshuter Team gute Spiele und jetzt heißt es von neuem viel trainieren, auf lautstarke Fanunterstützung hoffen und locker bleiben um dann bei den nächsten Spieltagen Punkte zu sammeln!

2 Mannschaft Netz

 

Gelesen 1486 mal